Man(n) trifft sich

Man(n) trifft sich

jeden zweiten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr im Gemeindehaus.

Besondere oder abweichende Termine/Treffen werden im Kirchenboten oder auf der Homepage der Philippuskirche bekanntgegeben. 

Kontakt über Alfred Fritz

Tel. 0911 63 89 21

alfred.fritz@t-online.de

 

Die aktuellen Termine und die Themen entnehmen Sie bitte den Veranstaltungen

 

Rückblick Hier finden Sie Informationen und Bilder über zurückliegende Veranstaltungen

Stadtrundgang Fürth

Wer wir sind

Wir sind Rentner, Pensionäre, aber auch noch „mitten im Berufsleben“ stehende Männer. Da gibt es einen Leitenden Angestellten, einen Feuerwehrhauptmann, einen Lageristen, einen Einzelhändler usw.  Ein Teil von uns ist evangelisch, ein Teil katholisch.
Neben dem Beruf und Rentnerdasein hat jeder von uns noch sein Hobby, ein Steckenpferd, seine ganz eigene Berufung. In unseren Reihen haben wir einen Angler, einen Märklin- Modelleisenbahner, einen Radfahrer, der auch schon mal quer durch Deutschland radelt. Einen Organisten, einen Bouzouki-Spieler, einen Schauspieler, einen Schriftsteller, einen Bergsteiger (Kilimandscharo), einen passionierten Koch und viele andere mehr.
So vielfältig unsere Herkunft, unser Wissen ist, so vielfältig gestalten wir unser Programm. Abseits des Alltages gehen wir Themen auf den Grund, die uns ansonsten nur streifen. Das kann, muss aber nicht ein ernstes Thema sein. Es muss nicht einmal religiös sein, wobei uns alle eint, dass wir die christlichen Werte als Richtschnur für unser Handeln sehen. Aber das kann ein katholischer Gläubiger ebenso wie ein Evangelischer, das kann auch jemand, der keiner der beiden Konfessionen angehört.
Ein paar Aktionen haben sich im Laufe der Jahre als feste Größe etabliert. So kochen wir einmal im Jahr in gemeinsamer Runde im Gemeindehaus, besuchen im Sommer, wenn einige im Urlaub sind, Biergärten der näheren Umgebung.
In der Regel treffen wir uns immer am zweiten Dienstag eines Monats im evangelischen Gemeindehaus. Manche Aktionen führen uns aber auch in „die weite Welt‘“, und je nach Veranstaltung sind wir auch schon einmal am Wochenende unterwegs.
In unserer Chronik haben wir ein paar zurückliegende Treffen beschrieben. Wir würden uns freuen, wenn diese Appetit machen auf Ihre/Deine Teilnahme.
In allen unseren Aktionen geht es uns darum,  miteinander in Kontakt zu treten, Erfahrungen austauschen und den eigenen Horizont zu erweitern.